Springe zum Inhalt

Projektwoche der E/U-Stufen 2022

Vom 13.-17. Juni 2022 konnte endlich wieder eine klassenübergreifende Projektwoche der EU-Stufen-Klassen stattfinden. Nach einer gemeinsamen Einführung am Montag trafen sich die Schülerinnen und Schüler von jeweils 2-3 Klassen täglich in gemischten Gruppen, um sich auf vielfältige Weise mit den geometrischen Grundformen zu beschäftigen. Am Freitag gab es dann eine Abschlussveranstaltung mit Präsentation der Ergebnisse.

Die Klasse EU1 hat sich in der Projektwoche mit dem Quadrat und dem Dreieck beschäftigt. Ein Zauberer hat für uns ein Quadrat in ein Dreieck verzaubert. Das haben wir auch versucht, aber es hat nicht funktioniert. Also mussten wir uns etwas ausdenken: Wir haben Quadrate aus Papier so gefaltet, dass daraus Dreiecke entstanden sind. Aus den vielen bunten Dreiecken konnten wir eine lange Girlande für unser Sommerfest herstellen. Gemeinsam mit der EU5 legten wir verschiedeneKinder liegen als Dreieck Vierecke und Dreiecke auf den Boden, fassten uns an den Händen und stellten uns dann so auf, dass wir die Formen nachbilden konnten. Am Donnerstag hat die EU5 für uns kleine Pizzen gebacken und wir haben ihnen selbstgebackene Brownie-Dreiecke geschenkt.

Die Klassen EU2, EU4 und EU6 bildeten vier Gruppen. Nach einem gemeinsamen Formenlied zu Beginn, haben wir in einer Gruppe aus Dreiecke gestempeltEinzelteilen ein Puzzle unserer Schule zusammengeklebt, Formen gestempelt und aus Wolle, Zahnstochern und Knete gestaltet. In einer anderen Gruppe erlernten wir einen Kreistanz, trommelten auf runden Trommeln, falteten einen dreieckigen Hut, sangen das Lied „Mein Hut, der hat drei Ecken“ und legten Formen aus Kastanien und erstellten für jede Schülerin ein Buch mit verschiedenen Formen. In einer anderen Gruppe gestalteten wir einen Wald mit unterschiedlichen Baumformen. In einer weiteren Gruppe haben wir Formen ertastet, Formen aus Schnüren gelegt, mit einem Riesengummi dargestellt, Formenkekse gebacken und ein großes Formenbild getuscht.

Die Klassen EU3 und EU8 beschäftigten sich intensiv mit dem Viereck bzw. Rechteck. Dabei ist uns aufgefallen, dass unser Schulgebäude aus vielen Recht- und Vierecken besteht. Die Wände der Gebäude, die Fenster, die Türen und die bunten Fliesen an der Mensa sind Recht- und Vierecke. Selbst in den Räumen geht es weiter, die Schränke und Regale, Spiegel und Fliesen sind Recht- und Vierecke. WirNachbau Schule haben uns Pappkartons in verschiedenen Größen gesucht und diese dann so angeordnet, dass sie dem Grundriss der Schule mit Mensa und Turnhalle ähneln. Dann wurde alles mit weißer Farbe angestrichen, ausgedruckte Fenster ausgeschnitten und auf die richtigen Stellen geklebt. Das Mensagebäude haben wir zum Teil mit gelben und grünen Steinen beklebt, damit es so aussieht, wie die bunten Fliesen im Original. Als dann alles getrocknet war, haben wir stolz das Modell unserer Schule präsentiert und viel Applaus erhalten.

Wir in den Klassen EU7 und EU9 waren Formen-Detektive und haben uns in derLupe Kreis Umgebung der Schule mit großen Lupen auf die Suche nach Dreiecken, Vierecken und Kreisen gemacht – und waren durchaus erfolgreich. Außerdem haben wir Plakate zu diesen drei Formen gestaltet und dort z.B. die Ergebnisse unserer Detektivarbeit anhand von Fotos festgehalten. Besonderen Spaß hatten wir zum Abschluss beim Zubereiten (und Verzehren!) von runden Pancakes, viereckiger Pizza und dreieckigen Sandwiches.